Weltcup Serie Ziel Belluno (IT)

Wieder ein sensationeller Erfolg für einen ÖHSV Fallschirmspringer beim Zielspringer Weltcup - Gernot ALIC vom HFSC Freistadt siegt in BELLUNO


7. August 2011 Wieder ein sensationeller Erfolg für einen ÖHSV Fallschirmspringer beim Zielspringer Weltcup - Gernot ALIC / HFSC Freistadt siegt in BELLUNO


Bericht des ÖHSV Bundesfachwart Fallschirmspringen

Beim vierten von sechs Bewerben der Parachute World Cup Series 2011 (PWCS) von 05-07 August 2011 in BELLUNO/ITA siegte der ÖHSV Sportler des Jahres, Gernot ALIC mit 3cm Gesamtentfernung aus 8 Sprüngen (dem gleichen Spitzenergebnis wie Christian AUSWÖGER beim PWCS Auftakt in THALAU). Die beiden anderen Weltcup Bewerbe in BLED/SLO und ALTENSTADT/DEU wurden durch je einen Springer aus Tschechien und Italien, jeweils mit 4cm gewonnen. Die Weltcup Serie wird im September mit Bewerben in RIJEKA/CRO und LOCARNO/CHE abgeschlossen.


Gernot ALIC hat mit seinem Ergebnis die gesamte Weltelite hinter sich gelassen, der Bewerb in BELLUNO war mit 44 Mannschaften (220 Teilnehmern) der bisher am stärksten besuchte Weltcupbewerb der heurigen Saison. Wie knapp die Springer um die Medaillenplätze beisammenliegen, zeigt die nachstehende Tabelle:


Rang

Herren Einzelwertung

1

2

3

4

5

6

7

8

Tot

1

ALIC

GERNOT

HFSC FREISTADT

AUT

00

01

00

01

00

00

00

01

3cm

2

MARCHET

CORRADO

ITALY NATIONAL TEAM

ITA

00

01

00

01

00

01

00

01

4cm

 

HYNEK

TABOR

CZECH REPUBLIC MILITARY TEAM

CZE

00

00

01

01

00

02

00

00

4cm

 

BAN

UROS

SLOVENIA ELAN

SLO

00

00

01

00

00

00

03

00

4cm

5

GUARINELLI

VITORIO

ITALY NATIONAL TEAM

ITA

01

01

00

00

02

00

01

00

5cm

 

VEDMOCH

JINDRICH

CZECH REPUBLIC MILITARY TEAM

CZE

00

01

00

01

00

01

00

02

5cm

 

TRESOLDI

GIUSEPPE

ITALY NATIONAL TEAM

ITA

01

01

00

00

03

00

00

00

5cm


(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken