Weltcup Serie Ziel Locarno (CH)

Abschluss der Weltcup Serie Ziel in Locarno (CH) - Gernot ALIC verpasst Top10 Platzierung im Gesamtweltcup


25. September 2011 Die Weltcup Serie Zielspringen 2011 wurde mit einem Day & Night Wettkampf in Locarno abgeschlossen.


Gernot ALIC hat mit insgesamt 14cm 1, 0, 2, 1, 2, 2, 1, 5 =14cm seine Medaillenhoffnung begraben müssen und verpasste mit Rang 15 im Gesamtweltcup eine Top Platzierung unter den besten Zehn denkbar knapp.


Das Weltcupfinale in LOCARNO wird im Rahmen des traditionellen Day & Night Bewerbes ausgetragen, dabei können zusätzlich zu den regulären 8 Durchgängen am Tag 2 Nachtsprünge absolviert werden. Auch wenn die Zielmatte durch einen Scheinwerfer beleuchtet wird, ist es für jeden Teilnehmer eine Herausforderung und ein besonderes Erlebnis bei Dunkelheit zu springen. Manche versuchen mit starken Stirnlampen die Dunkelheit zu überlisten, dass die Schweizer Militärspringer zur Verbesserung des Nachtsehens am Tag davor Karotten essen mussten, gehört aber zu den unbestätigten Gerüchten ;-)


Links

Bericht des ÖHSV Bundesfachwart Fallschirmspringen
Ergebnisse Locarno 2011
Ergebnisse Weltcup Serie Ziel 2011

(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken