Speed World Series Casale (IT)

7. bis 9. Mai 2010 Casale Monferrato: Christian Labhart aus der Schweiz gewinnt den ersten Wettkampf der Speed Skydiving World Series 2010. Wegen starker, tief hängender Bewölkung konnten am Samstag nur 3 Durchgänge gesprungen werden. Marco Wiederkehr (LIE) verbessert seinen Weltrekord auf 515,21 km/h, verzeichnet aber auch 2 ungültige Sprünge und verpasst damit das Podium.

Perfektes Wetter am Sonntag Morgen, alle Wettkämper und der Veranstalter sind bereit die letzten drei Durchgänge zu absolvieren. Dann die schlechte Nachricht: auf Grund potentieller Kontamination mit Vulkan Asche wird der gesamte nordintalienische Luftraum für "Turbinen-Flieger" gesperrt. Der Wettkampf musste somit nach 3 Durchgängen abgebrochen werden.

Das Podium von Casale Monferrato:
1. Christian Labhart (SUI), 480,47 Punkte
2. Arnold Hohenegger (AUT) 474,43 Punkte
3. Alexander Diem (AUT) 445,88 Punkte

Links:
Bericht ISSA Homepage
Ergebnis Casale im Detail
Speed Skydiving World Series 2010


(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken