ÖM Speedskydiving Suben (AUT)

Die 4. Offene Österreichische Meisterschaft wurde zum ersten mal zusammen mit den Staatsmeisterschaften aller Freifall Disziplinen ausgetragen. Der Union Fallschirmspringerclub Linz veranstaltet diese größten Staatsmeisterschaften am Flugplatz Schärding/Suben.

Arnold Hohenegger vom HFSC-Freistadt setzt sich in 6 Durchgängen gegen den Weltrekordhalter Alexander Diem durch und gewinnt die ÖM Speed Skydiving 2008. In der offenen Wertung war Marco Wiederkehr aus Liechtenstein dieses mal zu stark für Hohenegger. Der Liechtensteiner gewinnt die offene Wertung mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 463,31 km/h.

Endergebnis (Durchschnitt der bestern drei Wertungssprünge)

1. Platz Arnold Hohenegger, HFSC-Freistadt, 444,02 km/h
2. Platz Alexander Diem, UPCS Hohenems, 427,90 km/h
3. Platz Christian Maier, UPCS Hohenems, 387,94 km/h

Endergebnis offene Wertung (Durchschnitt der bestern drei Wertungssprünge)

1. Platz Marco Wiederkehr (LIE) 463,31 km/h
2. Platz Arnold Hohenegger (AUT) 444,02 km/h
3. Platz Alexander Diem (AUT) 427,90 km/h

Links:
Sieger Suben 2008
Ergebnisslisten im Detail


(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken