Speedworldcup Boston (USA)

27. August bis 29. August 2004: Arnold Hohenegger hat beim Finale des Speedskydinving Worldcups nicht nur sein letztes noch offenes Saisonziel (ein Meetresult von 400 km/h und höher) erreicht, sondern weit übertroffen:

Speedmeet Bosten: 2. Platz
Weltcup Gesamtwertung 2004: 2. Platz
Österreichischer Rekord: 437,95 km/h (avaragespeed)
Meetresult: 434,7 km/h (avaragespeed best three of six jumps)

Speedskydiving Weltcup Gesamtwertung 2004

1. Mark Calland (UK)
2. Arnold Hohenegger (AUT)
3. Ken Hansen (NOR)


Ergebnisse: speedskydiving.com
Fotos: speed.hohenegger.at



(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken