Para Cross 2007

Ergebnisse

Download der Ergebnisliste (PDF-Format)


17 Teilnehmer aus drei Nationen waren beim 28. interantionalen Para-Cross in Freistadt am Start. Bei perfekten äußeren Bedingungen entschied Oliver Hotopp aus Deutschland das Springen für sich - 1 cm aus 5 Durchgängen. Im Anschluss an das Springen ging es ab in den Wald (Raum Bad Leonfelden) zum Orientierungslauf. Funk Daniel, ebenfalls aus Deutschland, lief und orientierte am besten - in 48 Minuten und 26 Sekunden legte er die 5 Kilometer am schnellsten zurück. Das abschließende KK-Schiessen gewann Franz Kiesenhofer (175 Ringe) vor Gernot Alic (163 Ringe) und Ericht Höpoltseder (161 Ringe).

Die Kombinationswertung entschied Gernot Alic vom HFSC-Freistadt für sich. Auf den Plätzen 2 und 3: Oliver Hottop und Daniel Funkt - beide von der Luftland und Lufttransportschule der deutschen Bundeswehr.


Foto Gallerie

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

Ausschreibung

Die Ausschreibung zum 28. internationalen Para Cross ist bereits per Email und Post versendet worden. Die wichtigsten Daten im Überblick:

Termin: 19. bis 20. Mai 2007
Wettbewerbe: Zielspringen, Orientierungslauf, Schießen und Kombination
Nenngeld: 120 € (Organisations- und Flugkosten, 1 Abendessen)
Teamgröße: 3er Mannschaften
Absetzflugzeug: Cessna 206 Soloy Turbine
Trainingssprünge: Freitag 18. Mai ab 14 Uhr möglich

Ausschreibung (im PDF Format)
Onlinenennung (schnell und einfach anmelden)

Was war los am Para Cross 2006 ?


(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken