Klassische Ausbildung

Automatenausbildung

Während der Automatenausbildung absolvierst du mindestens 8 automatisch ausgelöste Fallschirmabsprünge, aus einer Höhe von 1.100 bis 1.200 Meter über Grund.

Du lernst wie Du korrekt aus dem Flugzeug abspringst (abgehst) und sicher mit deinem Fallschirm im Zielgelände landest. Du bist bei Deinen ersten Sprüngen nicht allein, sondern wirst per Helmfunk von einem Lehrer am Boden unterstützt.


Manuelle Ausbildung

Während der manuellen Ausbildung lernst du den freien Fall zu kontrollieren und in sicherer Höhe deinen Fallschirm selbst (manuell) zu öffnen. Dazu absolvierst du mindestens 20 Absprünge aus Absprunghöhen von 1.400 bis 3700 Meter über Grund und erreichst Freifallzeiten von 6 bis 50 Sekunden.

Ein stabile Körperhaltung vorausgesetzt, werden die Verzögerungszeiten kontinuierlich erhöht. Sobald Du 20 Sekunden lang stabil und kontrolliert fallen kannst, werden Bewegungsübungen in Deinen Sprungauftrag eingebaut und die Schwierigkeit in den weiteren Sprüngen kontinuierlich erhöht.

Am Ende der manuellen Ausbildung beherrscht Du Kreise, Saltos und horizontale Bewegung im freien Fall.



(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken