AFF Ausbildung

Während der AFF Ausbildung wirst Du von jeweils 2 AFF-Lehrern (Level 1-3) bzw. einem AFF-Lehrer (Level 4 - 7) im Freifall begleitet. Diese achten auf korrekte Körperhaltung und korrigieren bei Bedarf sofort. Dadurch ergibt sich schneller und vor allem sicherer Lernerfolg.

Ein erfolgreicher Sprung endet mit einer kontrollierten Schirmfahrt und anschließender sicherer Landung. Auch hier bist Du nicht allein, sondern wirst per Helmfunk von einem Lehrer am Boden unterstützt.

Nach erfolgreichem Beenden der Levelsprünge kannst Du bereits alleine springen und nach 20 weiteren Sprüngen wirst die Ausbildung mit einer theoretischen und praktischen Prüfung erfolreich abschliessen.


Ablauf eines Levelsprungs

Briefing über den grundlegenden Ablauf, das Ziel des Sprunges und worauf im Speziellen zu achten ist.
Training der Freifallmanöver am Horizontaltrainer
Anlegen des Fallschirms und Überprüfen der Ausrüstung durch den AFF-Lehrer während des Steigflugs wird nochmal der Sprungablauf durchgegangen
der Sprung selbst
Schirmfahrt und Landung das Debriefing des Sprunges mit dem AFF-Lehrer anhand eines vom Lehrer erstellten Videos

Die 8 Level im Detail

Level 0: Zur bewussten Gewöhnung an den Freifall machst Du einen Tandemsprung. Dabei machst Du bereits ähnliche Übungen wie beim Level 1 und kannst die Schirmfahrt unter direkter Kontrolle eines Lehrers üben.
Level 1: Bei diesem Sprung geht’s vor allem darum, dass Du Höhenbewusstsein und stabile Körperhaltung trainierst. Du machst Übungen zur Schirmöffnung und öffnest in der richtigen Höhe selbständig Deinen Fallschirm. Mit Handzeichen bekommst Du Korrekturen und Anweisungen Deiner Lehrer.
Level 2: läuft ähnlich ab wie Level 2 und festigt Deine Fähigkeiten. Zusätzlich führst Du eine 90° Drehung durch.
Level 3: eine stabile Körperhaltung vorausgesetzt, wirst Du erstmals von beiden Lehrern losgelassen und erlebst einige Sekunden „komplett freien“ Freifall. Die Lehrer bleiben in deiner unmittelbaren Nähe, können Dir Korrekturzeichen geben und sichern Dich vor der Schirmöffnung wieder.
Level 4: Hast Du Level 3 bestanden, kannst Du einen AFF-Lehrer am Boden lassen. Jetzt lernst Du 90° Drehungen!
Level 5: kontrollierte 360° Drehungen und kontrollierte Vorwärtsfahrt.
Level 6: Du machst erstmals einen freien Exit, das heißt der AFF-Lehrer hält Dich beim Absprung nicht mehr fest. Außerdem wirst Du einen Rückwärtssalto machen. Normalerweise berührt Dich der Lehrer bei diesem Sprung nicht mehr.
Level 7: ist Dein Prüfungssprung. Wenn Du diesen Sprung bestehst, darfst Du Solo weiter springen. Bei diesem Sprung ist der AFF-Lehrer nur mehr Beobachter und wird Dich nicht mehr berühren.

(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken